2. November 2019: Fahrrad-Demo für „unseren“ Fahrradweg!

Demoaufruf Klimabuendnis
Der Aufruf des Klimabündnisses zur Fahrrad-Demo nach Neubruchhausen und zurück

Den großen Bedarf nach einem Fahrradweg zwischen Neubruchhausen und Bassum mal sichtbar machen – das ist das Ziel einer Fahrrad-Demo, die am Samstag, dem 2. November, um 11 Uhr am Gasthaus Kreyenhop (Abzweigung Hallstedter Str.) startet. Dann holen Mitglieder des Klima-Aktions-Bündnisses Bassum, Syke und Twistringen die Menschen aus Neubruchhausen ab, denen eine sichere Fahrradfahrt entlang der L332 nach Bassum wichtig ist – sei es, um einzukaufen, zur Schule zu fahren oder den Zug zu bekommen. Die Gruppe des Bündnisses selbst startet bereits um 10.25 Uhr am Bahnhof Bassum zur Fahrt nach Neubruchhausen.

Natürlich führt auch der Hinweg nach Neubruchhausen über diese Landstraße, denn es gibt an der L332 ja immer noch keinen Radweg. Grund für die von der AG „Verkehr und Mobilität“ des Bündnisses organisierte Radtour: Sie will erneut auf den Umstand aufmerksam machen, dass der für diese Straße schon lange geplante und verabschiedete Fahrradweg immer noch nicht gebaut worden ist. Das Klima-Aktions-Bündnis will die Städte und Dörfer in unserer Region nachhaltiger machen – dazu gehören auch mehr Wege für umweltfreundliches und sicheres Fahren.

„Offener Brief“ als Anstoß

Aufmerksam geworden ist die Gruppe auf das Anliegen der Neubruchhausener Bürgerinnen und Bürger durch den „Offenen Brief“ der Vereine und Menschen unseres Dorfes vom 5. Oktober 2019. In diesem wurde „endlich und zügig“ der Bau des schon lange geplanten Radweges an der gefährlichen L332 gefordert.

Obwohl die große Gruppe unübersehbar sein dürfte, ist es dennoch ratsam, eine Warnweste zu tragen. Vom Ziel am Bahnhof Bassum fahren wir dann gemeinsam auch wieder in unser Dorf zurück.

Kommt zahlreich und sagt es weiter! Je mehr wir sind, desto besser – denn Fahrradfahren zwischen Neubruchhausen soll bald das Leben verlängern, anstatt das Leben zu gefährden.

Info-Update: Um am Samstag, 2. November die Demonstrierenden für den Fahrradweg Neubruchhausen – Bassum zu unterstützen, schenkt Andree Meyer (u.a. Eigner des Gasthauses Kreyenhop, wo der „Neubruchhausener Teil“ der Demo startet) ab 10.45 Uhr kostenlos Glühwein und alkoholfreie Heißgetränke an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus!

www.klima-aktions-buendnis.de

Veröffentlicht von

Administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.