Stadt Bassum veröffentlicht Ausschreibung für Fahrradweg!

So stellt sich die Ausschreibung im niedersächsichen Vergabeportal dar. Bis zum 22. September können interessierte Firmen ihr Angebot abgeben.

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Realisierung eines Fahrradweges an der Landesstraße 332 von Neubruchhausen nach Bassum ist getan! „Die Stadt hat jetzt auf den entsprechenden Internetportalen die Ausschreibung für interessierte Firmen veröffentlicht“, sagt Neubruchhausens Ortsvorsteher Werner Wisloh. Er stand zuletzt in engem Kontakt zu Martin Kreienhop, dem Bauamtsleiter der Stadt. „Nachdem die betroffenen Grundstückseigentümer noch einmal angeschrieben worden waren und keine weiteren Einwände mehr hatten, wurde die Ausschreibung nun formuliert und schließlich am 29. August veröffentlicht.“

Ein sehr wichtiger Schritt – denn bis zum 22. September 2022 (11 Uhr), dem Ende der Frist, können Baufirmen nun ihre Angebote für den Bau des Radweges abgeben. Die Stadt hat in der Ausschreibung dazu detaillierte Angaben gemacht. Ob es um Rigolenversickerung (875 m), Erdbewegungen (11.000 Kubikmeter) oder Asphalttragschichteinbau (10.000 Quadratmeter) geht – alles ist genau aufgelistet. Weil der Auftrag nicht in sogenannte „Lose“ unterteilt ist, kann auch eine Firma ganz alleine den kompletten Radweg bauen.

Nur dass es nicht vergessen wird: Neubruchhausen will und braucht den Radweg nach Bassum!

Die Ausschreibung nennt sogar einen konkreten Zeitrahmen für die Erstellung: Wird eine Firma beauftragt, soll es am 14. November 2022 mit dem Bau losgehen. Als Termin der Fertigstellung wird der 10. Mai 2024 – also gut eineinhalb Jahre später – genannt. „Nun gilt es aber erst einmal, überhaupt eine Firma zu finden, die einen Radweg von exakt 4626 m Länge zu vertretbaren Kosten bauen kann und will“, sagt Werner Wisloh. „Gehen Angebote ein, wird darüber voraussichtlich in der Sitzung des Verwaltungsausschusses der Stadt Bassum am 19. Oktober 2022 beraten – und die Auftragsvergabe im Anschluss idealerweise auch gleich abgesegnet.“

Link zur Radweg-Ausschreibung auf den niedersächsischen Vergabeportal:

https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/public/company/project/CXQ6YY7DFA7/de/processdata?3

Veröffentlicht von

Administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.