SB-Laden EMMAS eröffnet am 28. Januar 2023

Nun ist es bald soweit: Alle Menschen aus Neubruchhausen und umzu dürfen gespannt sein auf die Neueröffnung des neuen Selbstbedienungsladen EMMAS. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, dem 28. Januar 2023 von 10.00 – 18.00 Uhr statt — dann freuen sich die Eigentümerinnen Veronika Matt und Diana Spitzer auf regen Besuch.

Innenansicht Supermarkt 1
EMMAS-Inhaberinnen Diana Spitzer und Veronika Matt im – noch – leeren Laden. Vorne das Obstkarussell.

Im ehemaligen Volksbank-Gebäude in Neubruchhausen werden auf ca. 160 qm Lebensmittel und Nonfood-Produkte aller Art, Softgetränke und Alkohol, frische Backwaren, Konserven sowie frische Fleisch- und regionale Erzeugnisse angeboten. Natürlich sind auch Gemüse und Obst sowie Zeitschriften im Sortiment. Für den Einkauf stehen den Kunden kleine und rollbare Einkaufskörbe bereit. 

Das Grundsortiment besteht aus ca. 2.000 Artikeln — je nach Bedarf der Kunden wird sich die Produkt-Palette zukünftig permanent weiterentwickeln.

EMMAS ist ab dem 28. Januar 2023 durchgängig von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Der Zutritt erfolgt mittels Kunden-Karte mit QR-Code — bezahlt wird bargeldlos mit allen gängigen Geldkarten(EC, Kreditkarte).

Sprit gibt’s nur für Volljährige

Der Bereich für die Spirituosen befindet sich im ehemaligen Tresor-Raum der Volksbank. Dieser ist gesondert gesichert und kann nur von volljährigen Kunden betreten werden.

Beim Sortiment wird darauf geachtet, dass neben dem Edeka-Sortiment auch Produkte von lokalen und regionalen Produzenten angeboten werden, beispielsweise Bäcker G. Meyer aus Bassum, Schlachterei Behrens aus Twistringen, Agrarhof Allhusen aus Bruchhausen-Vilsen, Hof Buschmann-Bünte aus Bassum und viele mehr — weitere Anbieter sollen folgen.

Vor dem Gebäude EMMAS sind Parkplätze für Kunden ausgewiesen. Der Zugang zum Geschäft ist auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen problemlos zu erreichen. Im Innenbereich von EMMAS befindet sich auch ein Schaukasten, um Plakate und Flyer für lokale und regionale Veranstaltungen auszulegen.

Eine entsprechende Internetseite mit vielen weiteren Informationen ist im Aufbau. Hier können sich alle Kunden zukünftig über die angebotenen Waren und über Dienstleistungen und Neuigkeiten informieren.

Hier einige Fotos vom „Erstbesuch“:

Text: Raimund Schrader; Fotos: Kai Uwe Bohn

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert