Fuß vom Gas: Plakat mahnt zur Geschwindigkeitsreduzierung

Fuß vom Gas – das ist die nachdrückliche Forderung der Neubruchhausener Bürgerinnen und Bürger. Insbesondere beim Ortseingang aus Richtung Ochtmannien/B6 – Höhe „Schewe Kämpe“ – müssen schleunigst Maßnahmen ergriffen werden, um Kinder auf ihrem Weg zum Kindergarten und zur Schule zu schützen.

Gut sichtbar soll dieses Plakat Höhe „Schewe Kämpe“ künftig dafür sorgen, dass Autos und LKW etwas weniger schnell in den Ort hineinfahren.

Vertreter vom Förderverein der Grundschule Neubruchhausen und von neubruchhausen.de trafen sich jetzt mit Andreas Müller (Präventionsteam der Polizeiinspektion Diepholz) an dieser Stelle. Vor Ort wurden interessante Ideen und Anregungen ausgetauscht, um die Sicherheit der Kinder zukünftig deutlich besser zu gestalten. Auch ein Banner mit einem klaren Hinweis an alle Fahrzeugführerinnen und -führer wurde im Bereich der Kreuzung „Schewe Kämpe“ befestigt. Ein wichtiges Thema – dranbleiben!

Veröffentlicht von

Administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.